Orientierungslos im Wald – Verlaufen!

Feuchter Nebel zieht durch die bedrückende Dunkelheit und kondensiert immer wieder auf der kalten Brille. Die Füße schmerzen schon fast nicht mehr. Eine Taubheit macht sich im ganzen Körper breit. Das Frösteln lässt langsam nach, obwohl die Temperatur immer weiter gegen Null sinkt. Das wilde Gedankenkarussell entfernt sich leise. Warum musste es ausgerechnet dieser Weg sein? Zur falschen Zeit am falschen Ort. Orientierungslos im Wald. War es so? Das hätte einfach nicht passieren dürfen…

Nebliger Fichtenwald im Dunkeln. Nur der Mond scheint ein wenig. Symbolbild für Verlaufen und orientierungslos im Wald.
„Orientierungslos im Wald – Verlaufen!“ weiterlesen

Der Wald von Morgen – Auf Tour mit Ben Tüxen

Mitte Oktober 2020. Der Sonntag sollte laut Wetterbericht regnerisch werden. War er aber nicht. Schön! Den es ging wieder einmal für eine kleine Tour raus in den Wald. Aber dieses mal nicht solo, wie sonst bei mir üblich, sondern zusammen mit 13 anderen Outdoor-Interessierten. Eine geführte Wanderung in den heimischen Wäldern im Kreis Siegen-Wittgenstein. Warum eine geführte Wanderung in den Wäldern, in denen ich mich eigentlich auskenne? Ganz einfach: Der Forstwissenschaftler M.Sc (TUM) Benjamin Tüxen ist derjenige, der die Führung anbietet. Vielen ist Ben durch seinen Youtube-Kanal „EinMannImWald“ bekannt. Die Tour steht unter der Überschrift „Wie sieht der Wald von Morgen aus?“

Ben Tüxen im Seitenprofil
„Der Wald von Morgen – Auf Tour mit Ben Tüxen“ weiterlesen

Über Shinrin-Yoku (Waldbaden) und 200 Tipps zum Vorbeugen von Burnout

Heute geht es um das Thema „Vorbeugen von Burnout“. Auf einer Internetseite, die sich um das Thema „Hauptsache draußen!“ dreht? Ja! Warum das Ganze kein Widerspruch ist, sondern sogar perfekt zueinander passt, erfahrt ihr in diesem Beitrag. In der Überschrift seht ihr mit „Shinrin-Yoku (Waldbaden)“ einen ersten Hinweis. Wer jetzt ein esoterisches „Bäume umarmen“ erwartet, wird leider enttäuscht… Oder doch nicht?

Shinrin-Yoku - Blick in den Wald in der Nähe von Kirchhundem-Albaum
„Über Shinrin-Yoku (Waldbaden) und 200 Tipps zum Vorbeugen von Burnout“ weiterlesen

Per Pedes von Aue-Wingeshausen nach Lennestadt-Altenhundem

Mich hat mal wieder die Trekking-Lust befallen und ich bin zu einer kleinen 2-Tages-Tour aufgebrochen. Die Idee: Mit dem Zug nach Aue-Wingeshausen fahren und zu Fuß wieder zurück… Heute somit ohne weite Anreise, sondern in heimischen Gefilden. Also zu Fuß zum Bahnhof nach Altenhundem und auf den Zug gewartet…

Bahnhof in Lennestadt-Altenhundem
„Per Pedes von Aue-Wingeshausen nach Lennestadt-Altenhundem“ weiterlesen